Shotokan Karate in Dresden

Menü

Startseite > Karate > Kata

Kata

Der Begriff Kata stammt aus der japanischen Kampfkunst und bezeichnet die detaillierte Festlegung von Bewegungsabläufen. Diese werden durch Üben und Anwenden soweit zur Routine und verinnerlicht, dass sie ohne nachzudenken quasi reflexartig ausgeführt werden. 

Der Ablauf der Kata ist genau festgelegt, wurde aber bei manchen Kata im Laufe der Jahrzehnte leicht verändert. Die letzten größeren Veränderungen von Shōtōkan-Kata fanden im Deutschen Karateverband im Rahmen einer Vereinheitlichung zu Wettkampfzwecken im Jahr 2002 statt.

Katas bis zum Schwarzgurt

  • Taikyoku Shodan
  • Heian Shodan
  • Heian Nidan
  • Heian Sandan
  • Heian Yondan
  • Heian Godan
  • Tekki Shodan
  • Bassai Dai
  • Jion
  • Enpi
  • Hangetsu
  • Kanku Dai

 

 

 

 

Höhere Katas

  • Kanku Sho
  • Nijushiho
  • Tekki Nidan
  • Ji'in
  • Sochin
  • Bassai Sho
  • Gojushiho Sho
  • Jitte
  • Meikyo
  • Chinte
  • Tekki Sandan
  • Wankan
  • Gankaku
  • Gojushiho Dai
  • Unsu

 

 

 

Hoodiedesign